Polditzer Orgelverein

Events

THOMANERCHOR

POlditz_Thomanerchor_Pressebild_2019_2
  • Date: 20. Juli 2021
  • Time: 18:00
  • Location: Kirche Polditz

Informationen zum Konzert des THOMANERCHOR Leipzig

Sehr geehrte Besucher des THOMANERKONZERTES am Dienstag, den 20. Juli 18.00 Uhr, wir geben hiermit einige Hinweise für Sie, um einen geordneten, entspannenden Zugang in die Kirche zu ermöglichen.

Durch verkehrsrechtliche Anordnung ist die Zufahrt zur Kirche durch Richtungsverkehr geregelt, d.h. Sie erreichen die Parkplätze rund um die Kirche nur durch die Ortszufahrt Polditz oder Kalthausen. Parkeinweiser teilen den Parkplatz zu.

Die vier Eingänge ins Kirchengebäude sind farblich gekennzeichnet, die gleiche Farbe befindet sich auf den Eintrittskarten.

  • Kirchenschiff rechts Eingang A Süd – Farben: grün/dunkelblau
  • Orgelempore Eingang B Turm – Farbe: grau
  • 1. Empore links Eingang B Turm – Farbe: braun
  • 1. Empore rechts Eingang B Turm – Farbe:  gelb
  • 2. Empore links Eingang B Turm – Farbe:  rosa
  • 2. Empore rechts Eingang B Turm – Farbe:  hellblau
  • Kirchenschiff links Eingang C Nord – Farben:  rot/orange
  • linksseitige Emporen Eingang D Nord –  braun/rosa

Für die linksseitigen Emporen steht zusätzlich der Eingang der Nordseite auch zur Verfügung.

Reservierte Karten und Karten an der Abendkasse sind abzuholen und werden verkauft linksseitig des Kirchenschiffeinganges Nord. Programme gibt es an allen Eingängen.

Toiletten befinden sich im Pfarrhaus und Kindergarten.

Sehr herzlich danken wir für die vielfältige Hilfe die wir bis zum heutigen Tag erfahren haben und bauen auch am Konzerttag auf viele helfende Hände, nur durch diese Gemeinschaft wird möglich, was unmöglich erscheint.  Wir freuen uns gemeinsam auf diese außergewöhnliche, musikalische Stunde mit dem THOMANERCHOR Leipzig unter der Leitung des Thomaskantors Gotthold Schwarz.

Polditz, am Sonntagabend 18. Juli 2021

_____

Für die Kosten der Verpflegung der Thomaner erbitten wir, wenn es möglich ist, um einen kleinen Beitrag.

_____

Der THOMANERCHOR Leipzig wird zum Konzert nach Poliditz mit etwa 50 Sängern anreisen und nachfolgendes Programm (Änderungen vorbehalten) darbieten:

Programm

THOMANERCHOR Leipzig
Thomaskantor Gotthold Schwarz – Dirigent
Thomasorganist Ullrich Böhme – Orgel

Continuo:
Hartmut Becker – Violoncello
Cornelia Osterwald – Orgel

 

Michael Praetorius Der Herr ist mein getreuer Hirt“
Strophen 1,3,4 und 5

Johann Sebastian Bach Lobet den Herrn, alle Heiden“
Erster Teil der Motette BWV 230 für vierstimmigen Chor und Basso continuo

Heinrich Schütz Psalm 23 „Der Herr ist mein Hirt“
aus den „Psalmen Davids 1619“ op.2/12 (SWV 33), Motette für gemischten Chor und Basso continuo

Arnold Matthias Brunckhorst (1670-1725) Praeludium in e

Willy Burkhard „Ich hebe meine Augen auf“
Motette op. 82/3 für vierstimmigen Chor aus dem »Kleinen Psalter« (1950)

Frank Martin Kyrie“
aus der Messe für zwei vierstimmige Chöre

Felix Mendelssohn Bartholdy Ehre sei Gott in der Höhe“
Motette für Solostimmen und zwei vierstimmige Chöre aus der »Deutschen Liturgie« (1846)

J.S. Bach Jesu meine Freude“ BWV 610
aus dem „Orgelbüchlein“

Johannes Brahms Fest- und Gedenksprüche“
für achtstimmigen Chor a capella, op.109

Johann Sebastian Bach (1685-1750) Präludium und Fuge a-Moll BWV 543

Johann Adam Hiller „Gott ist mein Lied“
Strophen 1, 4, 5, 8

Johann Sebastian Bach Denn seine Gnade und Wahrheit“
Zweiter Teil der Motette BWV 230 für vierstimmigen Chor und Basso continuo

Max Reger Nachtlied“ Op. 138, Nr.3

____

Die Anreise zur Kirche Altleisnig zu Polditz wird durch verkehrstechnische Anordnung geregelt sein. Es herrscht Einbahnstraßenverkehr, d.h. Zufahrt zur Kirche ausschließlich durch die Ortdurchfahrt Polditz oder Kalthausen. Ihnen wird durch Parkeinweiser Ihr Parkplatz zugeteilt. Bitte kommen Sie rechtzeitig und bewahren Sie Ruhe.

Nach Anfragen des Orgelvereins an das Gesundheitsamt des Landkreises Mittelsachsen zum Corona-Pandemiegeschehen wurden uns Hinweise und kleinere Auflagen erteilt, die wir umsetzen werden. Für Sie als Besucher ist es freigestellt einen Mund- und Nasenschutz zu tragen, d.h.er ist nicht zwingend erforderlich (Stand 1.07.2021).