Polditzer Orgelverein

Events

Orgelkonzert François Espinasse (Lyon)

Polditz_Francois_Espinasse
Orgelreigen
  • Date: 13. September 2018
  • Time: 19:30
  • Location: Kirche Polditz

93. Konzert des Polditzer Orgelreigens

____________________________________

Konzertprogramm

J.S. BACH (1685-1750)    Sinfonia de la Cantate BWV 29 trancrite par André Isoir
Air “Mein gläubiges Herze” de la cantate BWV 68*
Preludio de la Sonate pour violon BWV 1001* et fugue BWV 539
*transcription pour orgue par André Isoir                                                                                                                                                                                  

C.P.E. BACH (1714-1788) Cinquième Sonate  in d dur H86
Allegro di molto
Adagio e mesto
Allegro

Johannes BRAHMS (1833-1897)
Choral prelude et fugue O Traurigkeit, o Herzeleid                                                                 

Alexandre GUILMANT (1837-1911)
Was Gott thut, das ist wholgethan         

Benoît MERNIER (né en 1964)
Quatrième Invention                         

Jehan ALAIN (1911-1940)
Litanies                                                                                                     

____________________________________

1961 geboren, studierte François Espinasse am Nationalkonservatorium von Toulouse. Er erhielt 1980 den ersten Orgelpreis in der Klasse von Xavier Darasse und ist Preisträger der internationalen Wettbewerbe von Toulouse (zeitgenössische Musik 1986) und Tokyo-Musashino (1988) in Japan.

François Espinasse ist Organist der Saint-Séverin-Kirche in Paris, ist Professor für Orgel am Nationalen Konservatorium für Musik von Lyon sowie berichterstattendes Mitglied der Höheren Kommission für historische Denkmäler (Orgelabteilung). 2010 wurde er mit seinen Kollegen Michel Bouvard Frédéric Desenclos und Jean-Baptiste Robin zum “Titularorganisten” der Orgel der Königlichen Kapelle des Schlosses von Versailles ernannt.

Seine Aufnahmen wurden von Kritikern gefeiert. Er ist leidenschaftlicher zeitgenössischer Künstler und arbeitet regelmäßig mit Komponisten wie Gilbert Amy, Pierre Farago, Betsy Jolas und Philippe Hurel zusammen, deren Werke er geschaffen hat.

Er ist Mitglied des Gründungskomitees der französischen Zeitschrift Orgues Nouvelles und Mitglied des Vorstandes des Vereins Orgue en France. Er wird regelmäßig als Jurymitglied internationaler Orgelwettbewerbe eingeladen.