Polditzer Orgelverein

Events

2. Polditzer Bläserweihnacht

Foto: Jörg Riethausen
Festkonzert
  • Date: 28. Dezember 2019
  • Time: 17:00
  • Location: Kirche Polditz

Dankbar und in Vorfreude laden wir sehr herzlich zur „Zweiten Polditzer Bläserweihnacht“ mit dem Blechbläserensemble Ludwig Güttler unter der Leitung seines Gründers dem Trompeter, Dirigenten und Komponisten Herrn Ludwig Güttler am Sonnabend, 28. Dezember 17.00 Uhr in die Kirche Altleisnig zu Polditz ein. 

In der hellen, gewaltigen, weihnachtlich geschmückten Polditzer Dorfkirche mit ihrer ausgezeichneten Akustik musiziert das Ensemble in der Besetzung

  • Ludwig Güttler Trompete, Corno da caccia
  • Johann Clemens Trompete, Corno da caccia
  • Thomas Irmen  Trompete, Corno da caccia
  • Nikolaus von Tippelskirch Trompete, Corno da caccia
  • Christoph Reiche Trompete, Corno da caccia  
  • Erich Markwart Waldhorn
  • Hannes Hölzl Alt- und Tenorposaune
  • Edgar Manyak Tenorposaune 
  • Guido Ulfig Tenor-Bassposaune
  • Christoph Auerbach Bassposaune
  • Jens-Peter Erbe Tuba 
  • Manuel Westermann Pauken und Schlagzeug

nachfolgendes Programm:

 

_____

 

Intrada
Henry Purcell (1659-1695)
Trumpet Tune and Air  für Blechbläser und Pauken

 

Partita für Blechbläser im Advent „Nun komm der Heiden Heiland“
Anonymus
Hymnus für vier Posaunen

Wilhelm Friedemann Bach (1710-1784)
Choralbearbeitung für Blechbläser fünfstimmig

Andreas Raselius (1563-1602)
Choral für Trompete, Waldhorn, zwei Posaunen und Basstuba (Regensburg 1591)

Friedrich Wilhelm Zachow (1663–1712)
Allemanda für Blechbläser

Johann Crüger (1598-1662)
1.Choral für vierstimmigen Bläserchor, Manuskript
2.Choral für vierstimmigen Bläserchor mit zwei hohen Trompeten und Pauken

Giovanni Gabrieli (1557-1613)
Canzon XII  doppelchörig für Blechbläser und Pauken aus “Canzone e Sonate” 

 

Partita über „Wie soll ich dich empfangen – Tochter Zion“

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Allemanda für zwei Blechbläserchöre

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Fünf Variationen über „Tochter Zion“  Manuskript für Blechbläser und Pauken

Ludovico Grossi da Viadana (1560 – 1627)
Sinfonia „La Bergamasca“  für Blechbläser und Pauken Musica rara

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
aus Judas Maccabäus Manuskript für Blechbläser und Pauken

Johann Crüger
„Wie soll ich Dich empfangen“ – Choral für 4-stimmigen Bläserchor und Pauken
1. Strophe Choral
2. Strophe Choral mit zwei hohen Trompeten

 

Partita für Blechbläser zu Weihnachten

Michael Praetorius (1571-1621)
Sinfonia über:”Es ist ein Ros entsprungen” für Solotrompete und vier Posaunen
Choral:”Es ist ein Ros entsprungen” aus “Musae Sioniae sechster Teil”, Wolfenbüttel 1609

Melchior Vulpius (1560-1615)
Kanon über: “Es ist ein Ros enstsprungen”  für vier Posaunen

William Brade (1560-1630)
Paduane über „Es ist ein Ros entsprungen“ Musica rara für vier Corni da caccia, Horn, vier Posaunen und Basstuba

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Motette „Lobet den Herrn alle Heiden“ BWV 230 bearbeitet für Blechbläser von Ludwig Güttler

 

Pause    (mit CD-Verkauf, Imbiss und Getränke)

Partita über „In dulci jubilo“

Johann Hermann Schein (1586–1630)
Suite für Blechbläser und Pauken
Paduane, Gagliarda, Allemanda, Corrente
Allemanda d.c. mit Tripla

Ludwig Güttler (*1943)
Allemande und Courante für zwei Pauken 

Michael Praetorius
„In dulci jubilo“ doppelchörige Canzona für Blechbläser und Pauken

Adolf Busch (1891 – 1952)
Drei Spirituals für Blechbläser und Schlagzeug aus „Seven Madrigals on Negro Sprituals“ op. 58b (Bearbeitung Bernhard Güttler)
Gwine up,  Mary an’ Martha jes’ gone`long
I’m troubled in mind

Ausklang

Partita über “Vom Himmel hoch, da komm ich her”

Michael Praetorius
Canzona fünfstimmig für Blechbläser und Pauken

Johannes Eccard (1553-1611)
Choral fünfstimmig für Blechbläserchor, Königsberg 1597

Michael Praetorius
Choralbearbeitung für Trompete, Waldhorn und Posaune aus “Musae Sioniae” Helmstedt 1607
Choralcanzon für zwei Blechbläserchöre und Pauken aus “Musae Sioniae neunter Teil ” Wolfenbüttel 1610

______

Ein brillanter, exzellenter Klang wird den Kirchenraum erfüllen und die Botschaft des Christfestes buchstäblich in die „Herzen der Besucher hineinblasen“. Ein wahres Festkonzert mitten in der feierlichen Weihnachtszeit. 

Wir danken bereits heute für die Unterstützung, die uns in Vorbereitung auf diesen Tag zu Teil wird.  Am 27. Dezember beabsichtigen wir am späten Nachmittag das Kirchengebäude zu reinigen, auch am Tag selbst ist jede helfende Hand gern willkommen. 

Kartenvorbestellungen unter polditzerorgelverein@gmx.de mit Angabe Sitzplatzwunsch.